AGB's

Geschäftsbedingungen

  1. Preise:
    Diese verstehen sich, soweit nicht anders angegeben inklusive der jeweilig
    gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer.
  2. Versand:
    Alle Sendungen werden auf Rechnung und Gefahr des Empfängers verschickt
    und verstehen sich ab Werkstatt unfrei.
    Internetbestellungen werden grundsätzlich erst nach Eingang der Zahlung versandt.
  3. Zahlung:
    Als Zahlungsziel gilt, soweit nicht ausdrücklich besondere Fristen schriftlich
    vereinbart wurden, 14 Tage nach Rechnungserhalt; bzw. bei Bestellungen über
    Internet: Vorkasse durch Überweisung.
    Unberechtigten Skontoabzug werden wir auf jeden Fall zurückfordern.
    Bei Mahnungen fallen folgende Gebühren für Porto und Mehraufwand an, die zusammen
    mit der geforderten Summe zu begleichen sind:
    Mahnstufe 1: 5,-
    Mahnstufe 2: 8,-
    Mahnstufe 3: 12,-
    nach erfolgloser 3. Mahnung und darauffolgender Weiterleitung an ein Inkassobüro fallen darüber hinaus 12% Zinsen sowie die dort üblichen Gebühren an.
    Die Honorare und Beiträge für Workshops und Aktionen sind soweit nicht anders vereinbart spätestens mit Beginn der Veranstaltung zur Zahlung fällig.
  4. Stornierung von geplanten Veranstaltungen und Aktionen:
    Längerfristig geplante Veranstaltungen und Aktionen können von beiden     Vertragspartnern bis 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn ohne Angabe von Gründen kostenfrei storniert werden. Hierzu bedarf es der Schriftform. Innerhalb 6 Wochen vor geplantem Veranstaltungsbeginn werden folgende Stornogebühren fällig:
    4-6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 25% des vereinbarten Kursbeitrags/Honorars
    2-3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 35% des vereinbarten Kursbeitrags/Honorars
    8-14 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 50% des vereinbarten Kursbeitrags/Honorars
    1 Woche vor Veranstaltungsbeginn: 65% des vereinbarten Kursbeitrags/Honorars
    Unsererseits werden Innerhalb 6 Wochen vor geplantem Veranstaltungsbeginn Stornierungen nur im Falle von höherer Gewalt, Geschäftsaufgabe oder schwerer Krankheit vorgenommen. Auf Wunsch werden Ersatztermine angeboten. Anspruch auf  Erfüllung oder Schadenersatz besteht hierbei nicht.
  5. Lieferzeit:
    Die Lieferzeiten richten sich nach Art und Umfang der Bestellungen und werden individuell angegeben. Im Falle des Lieferverzuges ist eine angemessene Nachfrist zu stellen. Sollte durch betriebliche  oder verkehrstechnische Störungen gleich welcher Art, teilweise oder ganzer Ausfall der Kraft- oder Rohstoffversorgung - sei es beim Verkäufer oder dessen Vorlieferanten - die Lieferung unmöglich oder behindert sein, so sind wir von der Einhaltung aller übernommenen Lieferfristen entbunden und berechtigt, etwaige Preisaufschläge zu berechnen. Verzugsstrafen oder sonstige Schadenersatzansprüche für verzögerte Lieferung sind ohne vorherige schriftliche Vereinbarung ausgeschlossen.
  6. Preisstellung:
    Angebote und Preise sind freibleibend. Bei Materialverteuerungen und Lohnerhöhungen müssen wir uns Änderungen der Notierungen vorbehalten. Die Abnahme einer Bestellung kann durch uns widerrufen werden. Wir sind auch befugt, vom Auftrag zurückzutreten, wenn sich der Käufer bereit erklärt, etwaige Mehrkosten zu tragen. Im Falle eines Rücktritts ist ein Anspruch des Käufers auf Erfüllung oder Schadenersatz ausgeschlossen.
  7. Eigentumsvorbehalt:
    Alle gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung bzw. Einlösung der Wechsel oder Schecks unser Eigentum. Das Eigentum besteht auch bei Verä ußerung an Drittnehmer, ohne dass es dazu einer ausdrücklichen Abtretung an den Lieferer bedarf.
  8. Mängelrügen:
    Beanstandungen aller Art sind uns unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb 14 Tagen ab Empfang der Waren schriftlich anzuzeigen. Wir sind berechtigt Minderungsansprüche abzulehnen und Ersatzware gegen Rückgabe der beanstandeten Ware zu liefern. Technische Abweichungen in der Beschaffenheit und Aussehen der Ware berechtigen nicht zu einer Mängelrüge. Ebenfalls berechtigt selbige nicht zum Zahlungsaufschub.
  9. Beanstandungen im Rahmen von Aktionen und Workshops:
    Workshops und Mitmachaktionen werden nach bestem Wissen und unseren aktuellen technischen Möglichkeiten veranstaltet. Aufgrund der individuell verschiedenen handwerklichen Fähigkeiten der einzelnen Teilnehmer besteht kein genereller Anspruch auf ein einwandfreies Gussteil. Schwerwiegende, aufgrund technischer Mängel verursachte Gussfehler berechtigen den betreffenden Teilnehmer zur einmaligen Anfertigung einer Ersatzgussform. Zusätzliche Materialkosten sind hierbei vom Teilnehmer zu tragen. Im Rahmen von „Sandgussaktionen“ anfallende Fehlgüsse werden, soweit zeitlich möglich, innerhalb der laufenden Aktion nachgegossen. Dem betroffenen Teilnehmer entstehen hierbei keine zusätzlichen Kosten. Falls der Verlauf der Aktion dies nicht zulässt, werden die betreffenden Stücke in unserer Werkstatt nachgegossen und den Betroffenen auf deren Kosten zugestellt.
    Die o.g. Punkte haben keinen Einfluss auf die fristgerechte Zahlung der Kursgebühr.
  10. Auftragserteilung:
    Die Erteilung eines Auftrages bedarf der Schriftform. Fernmündliche und durch E-mail übermittelte Bestellungen erfordern die umgehende schriftliche Nachsendung des Auftrages per Post oder Fax.
    Durch Erteilung des Auftrages gelten unsere Verkaufsbedingungen vom Käufer als    angenommen. Abweichende Bedingungen oder Vorschriften des Bestellers verpflichten uns nicht und bleiben von uns ohne Beachtung, auch wenn diesen von uns nicht ausdrücklich widersprochen wird. Gewünschte Änderungen der vorstehenden, für beide Teile bindenden Bedingungen bedürfen einer besonderen Vereinbarung und der schriftlichen Bestätigung unsererseits. Als Erfüllungsort für alle sich aus den Geschäften ergebenden Lieferungen und Zahlungen gilt für beide Teile der Firmensitz.
  11. Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein, so wird davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Klausel tritt eine Bestimmung, die er unwirksamen Regelung inhaltlich am nächsten kommt.
  12. Gerichtsstand ist Schwäbisch Hall

Peter Glasbrenner
Metall- und Glockenguss
Herstellung und Verkauf von Statuen und Skulpturen
Ars fundendi, Gießerei zum Mitmachen

Otterbacherstraße 8/1
74523 Schwäbisch Hall – Tüngental

Tel.:   07907 / 1422           
Fax: 07907 / 1422
Mobil: 0163 759 88 66    

E-mail: info@ars-fundendi.de
Internet: www.ars-fundendi.de

UmsatzsteuerID: DE 146770054
Finanzamt: Schwäbisch Hall

 

Ars fundendi — Peter Glasbrenner
74523 Schwäbisch Hall - Tüngental     Otterbacher Straße 8/1
Telefon und Fax: 07907/1422     E-Mail: hp275glasbrenner@aol.com